Turnverein Bockhorn
Link verschicken   Drucken
 

Jahreshauptversammlung

25.03.2020 um 20:00 Uhr

Der Vorstand lädt herzlich ein zur Jahreshauptversammlung am Mittwoch, 25. März 2020 um 20 Uhr im Hotel Hornbüssel.

 

Tagesordnung:
1.    Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2.    Bericht der Vorsitzenden
3.    Bericht der Kassenwartin
4.    Bericht der Kassenprüfer
5.    Entlastung des geschäftsführenden Vorstands
6.    Wahl eines zweiten Kassenprüfers/-prüferin
7.    Satzungsänderung (§§ 5, 10 und 15, siehe Erläuterung)
8.    Kurzberichte der Übungsleiter_innen
9.    Verschiedenes

 

Erläuterung zu TOP 7, Satzungsänderung:

§ 5 Rechte der Mitglieder
Die Mitglieder haben insbesondere folgende Rechte:
a) An den Beratungen, Abstimmungen und Wahlen der Mitgliederversammlung teilzunehmen
b) Die Einrichtungen des Vereins entsprechend der Beschlüsse zu benutzen

Hinzufügung:
c) Die Rechte der Mitglieder sind nicht übertragbar

§ 10 Der Vorstand
Der Vorstand (im Sinne des § 26 BGB) setzt sich zusammen aus:
a) Dem 1. Vorsitzenden
b) Dem Stellvertretenden Vorsitzenden
c) Dem Kassenwart

d) Dem Schriftführer
e) Dem Jugendwart
f) Den Abteilungsleitern
g) Den Festausschussmitgliedern (höchstens 3).
Die unter a, b und c Genannten bilden im Sinne des § 26 BGB den Vorstand und werden für unbestimmte Zeit gewählt.

Die weiteren Mitglieder des Vorstandes werden jährlich in der Jahreshauptversammlung gewählt.

Änderung:
Die unter a, b und c Genannten bilden im Sinne des § 26 BGB den geschäftsführenden Vorstand und werden für unbestimmte Zeit gewählt.
Hinzufügung:
Der Verein wird durch je zwei Mitglieder des Vorstands gemeinsam gerichtlich und außergerichtlich vertreten.

Änderung:
Die weiteren Mitglieder des Vorstandes werden für unbestimmte Zeit gewählt.
Hinzufügung:
Bei Bedarf können weitere Mitglieder in den Vorstand gewählt werden.

Hinzufügung § 15 Datenschutz

1) Zur Erfüllung der Zwecke und Aufgaben des Vereins werden unter Beachtung der Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Bundes-datenschutzgesetzes (BDSG) personenbezogene Daten über persönliche und sachliche Verhältnisse der Mitglieder im Verein verarbeitet. 

2) Soweit die in den jeweiligen Vorschriften beschriebenen Voraussetzungen vorliegen, hat jedes Vereinsmitglied insbesondere die folgenden Rechte: 
- das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DS-GVO, 

- das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DS-GVO, 

- das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DS-GVO, 

- das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DS-GVO, 

- das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DS-GVO, 

- das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DS-GVO und 

- Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DS-GVO. 

3) Den Organen des Vereins, allen Mitarbeitern oder sonst für den Verein Tätigen ist es untersagt, personenbezogene Daten unbefugt zu anderen als dem jeweiligen zur Aufgabenerfüllung gehörenden Zweck zu verarbeiten, bekannt zu geben, Dritten zugänglich zu machen oder sonst zu nutzen. Diese Pflicht besteht auch über das Ausscheiden der oben genannten Personen aus dem Verein hinaus.

 

 

Veranstaltungsort

Hotel Hornbüssel

 

Aktuelles & Veranstaltungen